- SENS

Fachliche Verstärkung durch Rebecca Knoth-Letsch und Mirko Brünning im Stiftungsrat von SENS eRecycling

Im November 2022 wurden Rebecca Knoth-Letsch vom Verband für Kommunale Infrastruktur (SVKI) und Mirko Brünning von De’Longhi Switzerland AG einstimmig in den Stiftungsrat von SENS eRecycling gewählt.

Rebecca Knoth-Letsch ist stellvertretende Geschäftsführerin beim SVKI. Sie kennt die regulatorischen Rahmenbedingungen für Schweizer Städte und Gemeinden im Bereich Abfall & Recycling. Ausserdem bringt sie aus ihrer vormaligen Funktion bei economiesuisse, dem Dachverband der Wirtschaft, politisches Knowhow zum Thema Kreislaufwirtschaft mit. Beim SVKI koordiniert sie Aktivitäten von Schweizer Städten und Gemeinden im Bereich Abfall & Recycling.

Mirko Brünning ist Vertriebsleiter und Mitglied der Geschäftsführung der De’Longhi Switzerland AG und Vertreter des Fachverbandes Elektroapparate für Haushalt und Gewerbe Schweiz (FEA).
In seiner Funktion als Vertriebsleiter bei De’Longhi Switzerland AG setzt sich Mirko Brünning, mit seinem Wissen im Bereich des Produktmanagement, für die Entwicklung nachhaltiger und langlebiger Produkte und die gute Rezyklierbarkeit von Materialien ein. Moderne vertriebliche Konzepte zur Vermietung von Geräten werden unter seiner Leitung evaluiert. Im täglichen Leben ist ihm ein achtsamer Umgang mit Ressourcen wichtig. 

Wir freuen uns Mirko Brünning und Rebecca Knoth-Letsch im Stiftungsrat willkommen zu heissen und gemeinsam mit ihnen die Kreislaufwirtschaft in den Bereichen Elektrogeräte, Leuchten und Leuchtmittel, Photovoltaik-Anlagen sowie Industrie- und Fahrzeugbatterien weiter voranzubringen.