- SENS

Stiftung Licht Recycling Schweiz (SLRS) fusioniert mit der Stiftung SENS

Die beiden Stiftungen bündeln ihre Kräfte und schliessen sich rückwirkend per 1. Januar 2021 zu einem erweiterten Netzwerk zusammen. Mit der Fusion der beiden Stiftungen soll für die gemeinsamen Vertragspartner ein «Single point of contact» geschaffen werden.

Um im Rahmen der laufenden Revision der Verordnung über die Rückgabe, die Rücknahme und die Entsorgung elektrischer und elektronischer Geräte (VREG) oder bei einer Änderung des entsprechenden Artikels im USG in Zukunft als privatwirtschaftliches Rücknahmesystem erfolgreich bestehen zu können, sind Vereinfachungen der Strukturen und Prozesse zwingend. Auch vor diesem Hintergrund haben die beiden Stiftungen beschlossen, nicht nur zu kooperieren, sondern zu fusionieren.

Im Sinne der Kontinuität übernimmt SENS eRecycling sämtliche Kooperationen der SLRS und führt diese gemäss den Vereinbarungen mit den jeweiligen Kooperationspartnern weiter.

Wir freuen uns, mit unserem gestärkten Rücknahmesystem gemeinsam eine flächendeckende und fachgerechte Entsorgung in der Schweiz und Liechtenstein gewährleisten zu können.