- eRecycling

ReUse macht glücklich:
So leicht kannst du aussortierte Elektrogeräte zurück in den Kreislauf bringen

Die alte Stehlampe will nicht mehr so recht zur neuen Wohnzimmereinrichtung passen. Das elektrische Fleischmesser, an dem du früher so grosse Freude hattest, kommt nicht mehr zum Einsatz, seit du die vegetarische Küche lieben gelernt hast. Und der Rasenmäher schlummert in der Garage nur noch friedlich vor sich hin, seit er in der neuen Stadtwohnung keine Aufgabe mehr zu erfüllen hat.

Kommt dir das bekannt vor? Wenn ja, bist du nicht alleine. Denn Tatsache ist: Bei weitem nicht alle Elektro- und Elektronikgeräte, die wir nicht mehr gebrauchen, sind kaputt. Und genauso klar ist: Es gibt viele Leute, die an diesen Sachen noch ihre helle Freude hätten.

Verschenke, teile oder verkaufe

Bevor du also deine nicht mehr gebrauchten aber noch funktionierenden Geräte in einer SENS-Sammelstelle oder einem Verkaufsgeschäft entsorgst, überleg Dir doch, ob du die Geräte in den ReUse-Kreislauf zurückführen kannst, indem du sie verschenkst, teilst oder verkaufst.

Hierfür gibt es zahlreiche Möglichkeiten: Am naheliegendsten ist es, im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft zu schauen, ob Bedarf an deinen alten Sachen besteht. Oder du spendest deine noch funktionierenden Geräte. Es gibt viele gemeinnützige Organisationen, die diese gern entgegennehmen. Natürlich kannst du auch versuchen, deine alten Sachen zu verkaufen. Schalte doch einfach einmal eine Kleinanzeige bei Ricardo oder anderen Online-Portalen. Oder du bietest deine Sachen an einem eigenen Stand auf einem Flohmarkt an – du wirst staunen, wie viel Spass das macht.

Nutze ReUse Anbieter oder andere spezialisierte Plattformen

Eine interessante Option ist es, ausgediente Elektrogeräte an spezialisierte ReUse-Anbieter zu verkaufen. Dort werden die Geräte vor dem Weiterverkauf fachmännisch geprüft und, wenn es möglich ist, durch kleine technische Verbesserungen sowie das Ersetzen bestimmter Komponenten soweit aufgerüstet, dass auf die Geräte zum Teil sogar wieder eine einjährige Garantie gegeben werden kann.

Sehr nützlich sind auch spezialisierte Plattformen, die helfen, die Lebensdauer von Elektrogeräten zu verlängern. So haben wir von SENS eRecycling zusammen mit dem Spielwarenverband Schweiz im Januar 2022 das Pilotprojekt «Schenke deinem Spielzeug ein zweites Leben» lanciert und dafür die digitale Plattform «Circular App» entwickelt. Mit grossem Erfolg: Über 250 ausgediente Spielsachen konnten gesammelt und an gemeinnützige Organisationen weiterverschenkt werden. Unzählige weitere Spielwaren wurden über die App verkauft oder ins Recycling zur Wiedergewinnung der Rohstoffe gebracht.

ReUse zahlt sich aus!

Du siehst: ReUse bringt’s in vielerlei Hinsicht! Mach mit und stell auch du noch funktionstüchtige Elektrogeräte zum Weiterverwenden zur Verfügung. Damit hilfst du nicht nur, die Lebensdauer vieler Geräte zu verlängern, was ein zentrales Ziel der Kreislaufwirtschaft ist. Du setzt dadurch auch ein Zeichen gegen die Wegwerfmentalität in unserer Gesellschaft, hilfst wertvolle Ressourcen zu sparen und leistest einen wirkungsvollen Beitrag zum Umweltschutz.